azzurro-reisen-cilento

 

Endlich wieder Italien

ab Juni sind Reisen ins Cilento wieder möglich

Blick aufs Meer und den Licosa Leuchtturm an der Cilentoküste Das Naturschutzgebiet an der Licosa-Halbinsel

So schöne Nachrichten: Italien öffnet seine Grenzen ab dem 03. Juni wieder für Reisende aus ganz Europa.
Als erstes Land in Europa war der Norden Italiens schwer von dem neuartigen Virus betroffen: die Bilder bleiben unvergessen. Und auch wenn es in den anderen Teilen des Landes nur geringe Fallzahlen gab: die Regierung verhängte vorsorglich eine strenge Ausgangssperre für ganz Italien – über lange Wochen. Selbst im beschaulichen Naturparadies Cilento.
Nun aber ist es Zeit für die Rückkehr zu einem Stück Normalität: zurück zur italienischen Lebensfreude.
Ab morgen, dem 18.05., öffnen wieder alle Geschäfte. Und auch die Restaurants, Bars und Strandlokale dürfen nun wieder ihre Gäste bewirten und verwöhnen. Die archäologischen Ausgrabungen von Paestum und Velia öffnen ebenfalls schon am 18. Mai wieder ihre Tore. Eine Woche später folgen dann Weitere: zum Beispiel das sagenumwobene Pompei.
Ein wohl überlegter Schritt: die Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit aller hat höchste Priorität.
So rückt sie also wieder in greifbare Nähe: die Reise nach Italien. Und auch wenn es kaum vorstellbar scheint: das Meer im Cilento ist in diesem Jahr noch blauer.
Wir alle im Cilento freuen uns auf Ihren Besuch!