Nudeln mit Kichererbsen, Zucchiniblüten und Muscheln

azzurro-reisen-cilento

 

Trofie mit Venusmuscheln

Ein Klassiker in ganz Italien und besonders in den Küstenorten, “Spaghetti alle vongole“. Unsere Variation mit Kichererbsen und Zucchiniblüten benötigt dafür kleine Hartweizennudeln, und natürlich auch frische Venusmuscheln.

Zutaten:

(für 4 Personen)

  • 400g Trofie (oder Orecchiette)
  • 2 Schalotten (gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Zucchini (halbiert und fein gehobelt)
  • nach Möglichkeit 20 Zucchiniblüten, von Stempel und Blütenansätzen befreit
  • 15 Kirschtomaten (in kleinen Würfeln)
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 600g Venusmuscheln (ersatzweise 1 Kilo Miesmuscheln), gewaschen, mit Schale
  • ½ Bund glatte Petersilie (gehackt)
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 2 Eßlöffel geriebener Parmesan
  • Schwarzer Pfeffer
  • Chilischote nach Geschmack

Zubereitung:

Nudelwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Knoblauch und Zucchini hinzufügen und leicht zu Farbe kommen lassen. Kichererbsen abgießen, dazu geben und kurz mitbraten, ¼ der Petersilie, eventuell Chili (fein gehackt), zum Schluss Kirschtomaten hinzufügen.
Die Nudeln ins sprudelnd kochende Wasser geben und bissfest garen.
Den Inhalt der Pfanne erhitzen und auf großer Flamme die Muscheln (falls vorhanden jetzt auch die Zucchiniblüten) und ein Glas Weißwein hinzugeben, mit verschlossenem Deckel so lange garen, bis sich die Muscheln öffnen.
Die Nudeln abgießen, auf großer Flamme in die Pfanne geben, Zitronenschale, Parmesan, Pfeffer und die restliche Petersilie hinzufügen, alles gut vermischen und abschmecken (erst jetzt eventuell salzen: die Muscheln geben meist schon viel Salz ab!). Buon appetito!