Die Bucht von Castellabate im Cilento Cilento Küste, Castellabate über dem Meer

azzurro-reisen-cilento

 

Willkommen in Castellabate an der Cilentoküste

Süditalien wie aus dem Bilderbuch

Die Bucht von Castellabate Die Bucht von Castellabate an der Cilentoküste

Der Ort Castellabate liegt im Cilento, einem Naturpark mit einzigartig schöner Küste und üppig grünem Hinterland. Nur einen Steinwurf südlich der berühmten Amalfiküste gelegen, hat Castellabate sich seinen ursprünglichen italienischen Charme bewahren können.
Das mittelalterliche Castellabate – von der UNESCO als Welterbe der Menschheit ausgezeichnet – thront auf einem Berg hoch über den Meer, mit seinem Labyrinth verwinkelter Gässchen und dem malerischen Dorfplatz, das unlängst als Kulisse für den Kinofilm „Willkommen im Süden“ ausgewählt wurde. Wenig unterhalb am Meer das lebendige Santa Maria, mit seiner pittoresken Promenade und dem Corso mit hübschen Geschäften und netten Bars. Lange Sandstrände und kristallklares Meer laden zu „dolce fa niente“ ein. Oder zum Tauchen und Schnorcheln. Oder zu Granita und Gelato. Ein paar Kilometer Strand in südlicher Richtung entfernt liegt San Marco, mit dem malerischen Hafen und seinen bunten Häusern. Hier leben noch die Hälfte der Bewohner vom Fischfang und allabendlich zum Sonnenuntergang kehren die Fischer mit vollen Netzen zurück.
Der Golf von Castellabate wird im Norden vom Monte Tresino und im Süden vom Monte Licosa begrenzt. Wanderungen auf diesen beiden Halbinseln sowie im Hinterland des Cilento bieten neben immergrüner Natur auch spektakuläre Ausblicke aufs Meer …einige Wandermöglichkeiten sind beschrieben auf www.azzurro-reisen/Wandern im Cilento.